Lehrgang für betriebliche Praxis deutscher Imprägnierbetriebe

Know-how ist Voraussetzung für hohe Imprägnierqualität - Veranstalter und Teilnehmer des DHV-Fachkundeseminars hochzufrieden

Schon seit Jahren bietet der Deutsche Holzschutzverband für Außenholzprodukte (DHV) Fachkundelehrgänge zum vorbeugenden chemischen Holzschutz an. Dadurch konnte das Niveau bei der Imprägnierqualität deutscher Betriebe insgesamt bereits deutlich angehoben werden. Der diesjährige Lehrgang fand am 5. und 6. November 2018 in Sinzheim statt, Gastgeber war die BASF Wolman GmbH.

Den vollständigen Bericht im Holzzentralblatt können Sie hier abrufen.

[03.12.2018]

Einloggen